Einschätzungen zum Markt für Immobilienfinanzierungen (DIFI – JLL/ZEW, Q1/2020)

  • Die Finanzierungssituation hat sich gegenüber den Vorquartalen verschlechtert, die (einstimmige!) Erwartungshaltung zeigt eine weitere Verschlechterung der Finanzierungsbedingungen/-möglichkeiten.
  • Dies betrifft alle immobiliären Nutzungsarten
  • Einzelhandel scheint Talsohle durchschritten zu haben – allerdings Stand „vor Corona“; Hotellerie erhoffte sich Impulse von internationalen Übernachtungsgästen – aber auch wird die Hoffnung von den aktuellen Ereignissen überholt
  • Green-Building-Zertifizierung wirkt sich tendenziell positiver auf die Finanzierbarkeit eine Immobilie aus, als die schlichte Umsetzung/Einhaltung von ESG-Nachhaltigkeitsaspekten; bei Marktwert der Immobilie, zu zahlender Finanzierungsmarge und (konsequenterweise dann auch) LTV relativiert sich dieser Unterschied sehr deutlich bzw. verschwindet
  • Es scheinen leichte Vorbehalte gegen Schuldverschreibungen bzw. ungedeckte Anleihen zu wachsen (schlechtere Finanzierungsbedingungen bzw. höhere Spreads); dies passt natürlich zu der Risikoerwartung, die mit einer pessimistischeren Markterwartung einher gehen muss.

Quelle: DIFI-Report – Einschätzungen zum Immobilienfinanzierungsmarkt – Deutschland | 1. Quartal 2020

Veröffentlicht von Thies Lesch, LL.M.

Thies Lesch (Baujahr 1972) studierte, nach Bankausbildung und Weiterbildung zum Handelsfachwirt, Betriebswirtschaft an der Fernuniversität in Hagen und schloss mit den Vertiefungen Bankbetriebslehre und Wirtschaftsinformatik als Diplom-Kaufmann ab. Mit einigen Jahren Abstand folgte in 2016 der Master of Laws in Wirtschaftsrecht an der Hamburger Fernhochschule HFH mit den Vertiefungsschwerpunkten Arbeitsrecht, Mediation und – als Abschlussthema – Kreditrecht. Die Masterarbeit „Negative Zinsen und das Kreditgeschäft: Rechtliche Herausforderungen für Banken in Deutschland“ wurde vom SpringerGabler-Verlag in das BestMasters-Programm aufgenommen und erschien im Januar 2017 als Fachbuch. Die über 25 Jahre Berufserfahrung erstrecken sich in verschiedenen Rollen und (Führungs-)Funktionen weitgehend auf das Firmenkunden(kredit)geschäft und nationale wie internationale Spezial-/Projektfinanzierungen. Thies Lesch ist ein ausgewiesener Experte in Vertriebsmanagement und Vertriebssteuerung mit ausgeprägter strategischer Kompetenz und hohen Change-Management-Skills. Sein Interesse gilt der Systematisierung im Vertrieb, der potenzialorientierten Marktbearbeitung und der Zukunftsfähigkeit des Produktangebotes von Banken und Sparkassen.

Ein Kommentar zu “Einschätzungen zum Markt für Immobilienfinanzierungen (DIFI – JLL/ZEW, Q1/2020)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: