Glaubenssätze zu den Niedrig-/Negativzinsen

Seit 5 Jahren beanspruchen die Niedrigzinsen bzw. auch die Negativzinsen unsere Aufmerksamkeit in hohem Maße. Anfänglich war dies ein neues Phänomen, wenngleich sich die Forschung bereits 1896 damit theoretisch beschäftigt hat (Irving Fisher, Appreciation and Interest, in: Publications of the American Economic Association, Vol. XI., No. 4, 1896, New York: The Macmillan Company, Pages 331„Glaubenssätze zu den Niedrig-/Negativzinsen“ weiterlesen

Negative Zinsen und das Kreditgeschäft: Rechtliche Herausforderungen für Banken in Deutschland

Thies Lesch analysiert, inwieweit das bestehende deutsche Recht auf die Folgen der negativen Zinsen im Kreditgeschäft vorbereitet ist und vor welchen Aufgaben die Banken in Deutschland stehen, um ihr Geschäft auch weiterhin erfolgreich betreiben zu können. Hierbei untersucht der Autor u.a. die Wirkungen der negativen Zinsen auf die Mess- und Steuerungsprozesse von Banken und liefert„Negative Zinsen und das Kreditgeschäft: Rechtliche Herausforderungen für Banken in Deutschland“ weiterlesen